Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vergabe von Reinigungsleistungen – mehr Qualität zu wirtschaftlichen Preisen

Kurzbeschreibung

Für Unternehmen und Vergabestellen

Reinigungsleistungen stehen nicht selten in der Kritik. Sie sind immer wieder Thema von Nachprüfverfahren. In der Praxis sind Themen wie Lohndumping und ständige Qualitätsmängel ein Dauerbrenner. Die Ursachen hierfür sind auf beiden Seiten zu finden. Das Seminar zeigt Ihnen, wie man mit Hilfe von prüfsicheren Vergabeunterlagen die Vergabe effizient und prüfbar gestaltet, den wirklich wirtschaftlichsten Bieter findet und dabei noch nachhaltig beschafft.

Inhalte

  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Leistungsverzeichnisse/Leistungsbeschreibungen und deren kalkulatorische Gestaltung
  • Anforderungen an die Bieter
  • Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit des Angebots
  • Wertungsmatrix gemäß UfAB (Preis-Leistungsverhältnis)
  • Gestaltung des Reinigungsvertrags 
  • Qualitätsmanagement

Preisdetails

Für beitragspflichtige Mitglieder der IHK zu Kiel, der IHK zu Lübeck, der IHK Flensburg, der HWK Lübeck oder der HWK Flensburg beträgt das Teilnahmeentgelt 160,00 € zzgl. MwSt. Für Nichtmitglieder der genannten Kammern beträgt das Teilnahmeentgelt 200,00 € zzgl. MwSt. Seminarunterlagen und Getränke / Mittagsimbiss im Preis enthalten. Die Rechnung erhalten Sie per Post nach Ihrer Anmeldung.

29.10.2020 - 09:00
29.10.2020 - 16:00
Torsten Kohn (Öff. best. Sachverständiger Gebäudereinigerhandwerk, Gebäudereinigermeister/Spezialist Gebäudereinigungsmanagement/fachlicher Berater für Unternehmen und öff. Auftraggeber, GF Gütegemeinsch. Gebäudereinigung Berlin, Gesell. sarikohn Unternehmensberatung)
Best Western Hotel Prisma
Max-Johannsen-Brücke 1
24537 Neumünster
Marion Böhme
0431 9865130
boehme@abst-sh.de
ab 160,00 € zzgl. MwSt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Amtliches Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen (AVPQ)

Kosten- und Zeitersparnis für Unternehmen durch Präqualifizierung! Erleichterung des Nachweises und der Prüfung der Eignung von Bietern im Vergabeverfahren! Unternehmen aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich können sich durch die ABST SH vorlaufend präqualifizieren lassen; das „Amtliche Verzeichnis“ für Schleswig-Holstein führt dann die IHK zu Lübeck und nimmt die Zertifizierung vor.