Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vergaben im kommunalen Bereich

Kurzbeschreibung

Für kommunale Vergabestellen

Vergaben kommunaler Auftraggeber machen einen großen Teil der öffentlichen Beschaffungen aus. Die Bandbreite reicht von der Planung und dem Bau eines neuen Rathauses über Abfallentsorgungsleistungen bis zur Beschaffung von Büromaterial. In einer Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen wird vorgegeben, wie ein öffentlicher Auftrag zu erteilen ist um eine Verschwendung öffentlicher Mittel zu verhindern und fair und wirtschaftlich zu vergeben. Zudem ist das Vergaberecht stark veränderlich und hält immer wieder neue Regelungen und Pflichten parat.

Inhalte

10 :00- 10:10 Uhr Begrüßung

10:10 – 11:45 Uhr Regeln für kommunale Vergaben  - Praxisbericht aus Sicht der Vergabeprüfstelle  (Alexander Böttcher, IM Land SH)

11:45 – 12:15 Uhr Bietereignung leicht gemacht! – Was bringt Präqualifizierung? (Sabine Tauber, Auftragsberatungsstelle SH)

12:15 – 13:00 Uhr Mittagspause

13:00 – 14:15 Uhr Welche Pflichten ergeben sich aus der Vergabestatistikverordnung? (Sabine Tauber, Auftragsberatungsstelle SH)

14:15 – 15:15 Uhr Nachhaltigkeit im Vergabeverfahren – Ist das so kompliziert?  (Marret Bähr, KNBV Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung und Vergabe)              

15:15 – 15:45 Uhr Kaffeepause

15:45 – 17:00 Uhr Und dann kam Corona… - Umgang mit gestörten Bauabläufen  (Frank Zillmer, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht)

17:00 Uhr Ende

Preisdetails

Das Teilnahmeentgelt beträgt 200,00 € zzgl. MwSt. Seminarunterlagen und Getränke / Mittagsimbiss im Preis enthalten. Die Rechnung erhalten Sie per Post nach Ihrer Anmeldung.

Wegbeschreibung

Bitte benutzen Sie nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel. Vom Kieler Hauptbahnhof ist die IHK zu Kiel in zwanzig Minuten zu Fuß erreichbar. Wir weisen darauf hin, dass die Anzahl der Besucherparkplätze in der Tiefgarage der IHK zu Kiel begrenzt sind. Weitere Parkmöglichkeiten stehen (kostenpflichtig) im Parkhaus Jensendamm (Haßstr. 24, 24103 Kiel) oder Parkhaus Dreiecksplatz (Preußerstraße 11, 24105 Kiel) zur Verfügung.

Den Anfahrtsplan finden Sie hier.

18.11.2020 - 10:00
18.11.2020 - 17:00
Alexander Böttcher (IM Land SH),
Sabine Tauber (Geschäftsführerin ABST SH),
Marret Bähr (KNBV Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung und Vergabe),
RA Frank Zillmer (Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kiel)
IHK zu Kiel
Bergstraße 2
24103 Kiel
Marion Böhme
0431 9865130
boehme@abst-sh.de
200,00 € zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 08.11.2020

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Amtliches Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen (AVPQ)

Kosten- und Zeitersparnis für Unternehmen durch Präqualifizierung! Erleichterung des Nachweises und der Prüfung der Eignung von Bietern im Vergabeverfahren! Unternehmen aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich können sich durch die ABST SH vorlaufend präqualifizieren lassen; das „Amtliche Verzeichnis“ für Schleswig-Holstein führt dann die IHK zu Lübeck und nimmt die Zertifizierung vor.