Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Online-Seminar: E-Vergabe / Präsentation DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH

Kurzbeschreibung

Nur für Bieter

Noch gibt es in Schleswig-Holstein unterhalb des EU-Schwellenwertes eine Schonfrist für die zwingende Durchführung von Vergaben auf elektronischem Weg. Aber diese Frist währt nicht ewig und auch durch die Corona-bedingten Einschränkungen wurde ersichtlich, dass elektronische Lösungen unabdingbar sind.

In unserer Online-Reihe zur E-Vergabe stellen Anbieter ihre elektronischen Vergabesysteme Schritt für Schritt vor.

Präsentation des elektronischen Vergabesystems DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH

 

Inhalte

DTVP bietet umfassende E-Vergabe für Vergabestellen und unterstützt diese bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren. Unternehmen können Funktionen nutzen, um sich an den über das Portal abgewickelten Vergabeverfahren vollelektronisch zu beteiligen.

Speziell für Unternehmen bietet DTVP eine transparente und vergaberechtskonforme E-Vergabeplattform für die erfolgreiche Anwendung und die Möglichkeit der kostenfreien Teilnahme an E-Vergabeverfahren sowie optionale Mehrwertdienste.
Über 3.000 Vergabe- und Beschaffungsstellen mit über 15.000 Nutzern sowie mehr als 300.000 Unternehmen arbeiten bereits mit der Basistechnologie von DTVP: von Einrichtungen des Bundes über Landesverwaltungen bis hin zu Kommunen und kommunalen Eigenbetrieben, Krankenkassen und Krankenhäusern, Sektorenauftraggebern u.v.a. Über 30.000 aktuelle Aufträge und Bekanntmachungen werden täglich auf www.dtvp.de veröffentlicht.

Schulungsinhalte

  • Vorstellung Deutsches Vergabeportal/Einordnung in die „Plattformlandschaft“ in DEU
  • Öffentliche Ausschreibungen auf DTVP finden
  • Manuelle Suche nach Aufträgen
  • Anlegen von individuellen Suchprofilen und E-Mail-Benachrichtigungen
  • Abgabe eines elektronischen Angebotes (step by step)
  • Zurückziehen eines bereits abgegebenen Angebotes
  • Vorstellung nützlicher Links und Serviceseiten
  • Hilfreiche Hinweise und Tipps aus dem Vergabealltag

 

Bei der Online-Präsentation werden die Teilnehmer mit der intuitiven Funktionsweise vertraut gemacht und durch den Prozess der Angebotsabgabe geführt, inklusive der Beantwortung Ihrer Fragen rund um die E-Vergabe mit dem Deutschen Vergabeportal.

 

Preisdetails

Das Teilnahmeentgelt  beträgt 50,00 € zzgl. MwSt. pro Seminartag. Bitte melden Sie sich für jedes Seminar separat an. Die Rechnung erhalten Sie per Post nach Ihrer Anmeldung.

Hinweise

  • Diese Veranstaltung findet virtuell per Videokonferenz mit dem Anbieter „Zoom“ statt. Den Zugang können Sie hier testen. Erweiterte Systemanforderungen finden Sie hier. Informationen zu den aktuellsten Datenschutzbestimmungen finden Sie hier. Sie benötigen für die Teilnahme lediglich eine E-Mail-Adresse, eine Internetverbindung und  einen Lautsprecher (oder Kopfhörer). Optional Mikrofon und Kamera.
  • Achten Sie bitte bei Ihrer Anmeldung auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse, denn an diese Adresse werden wir Ihnen kurz vor dem Seminar Ihre persönlichen Zugangsdaten schicken.
  • Die Präsentation, die wir Ihnen am Seminartag zeigen werden, erhalten Sie auch vorher als PDF per Mail von uns, sodass Sie sich während des Online-Seminars dazu Notizen machen können.

 


Bilder


20.05.2021 - 14:00
20.05.2021 - 16:00
Sebastian Kleemann (DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH)
Marion Böhme
0431 9865130
boehme@abst-sh.de
50,00 € zzgl. MwSt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Amtliches Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen (AVPQ)

Kosten- und Zeitersparnis für Unternehmen durch Präqualifizierung! Erleichterung des Nachweises und der Prüfung der Eignung von Bietern im Vergabeverfahren! Unternehmen aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich können sich durch die ABST SH vorlaufend präqualifizieren lassen; das „Amtliche Verzeichnis“ für Schleswig-Holstein führt dann die IHK zu Lübeck und nimmt die Zertifizierung vor.