Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber werden bei der Durchführung von Vergabeverfahren vor verschiedene Fragen gestellt, die nicht immer einfach zu beantworten sind:

  • Wie definiere ich den Auftragsgegenstand?
  • Wie hoch ist mein geschätztes Auftragsvolumen?
  • Welche Vergabeart wähle ich?
  • Muss ich bestimmte vergaberechtliche Verpflichtungen beachten?
  • Wie lange dauert mein Vergabeverfahren?
  • Soll ich Nebenangebote berücksichtigen?
  • Welche Eignungskriterien setze ich an?
  • Soll der Preis das entscheide Zuschlagskriterium sein?

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Gestaltung und Durchführung Ihrer Vergabeverfahren und informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im öffentlichen Auftragswesen.

Nachstehend haben wir hierzu einige wichtige Informationen für Auftraggeber bereitgestellt:

  • Allgemeine Informationen zu öffentlichen Auftragsvergaben finden Sie im Merkblatt öffentliche Aufträge in Deutschland (in Überarbeitung).

 

In einer Checkliste können Öffentliche Auftraggeber die wichtigsten Stationen des Vergabeprozesses nachverfolgen.

Unsere Mustervergabeakte führt Sie Schritt für Schritt durch das Vergabeverfahren und dokumentiert die wichtigsten Schritte.

Auftraggeber sind oft bemüht anhand von Formularen Ihr Vergabeverfahren zu strukturieren. Dazu gibt es am Markt eine Vielzahl von Formularsammlungen und Vergabehandbüchern. Aber gerade für kleinere Beschaffungen sind diese oftmals zu starr oder zu überfrachtet. Die Mustervergabeakte gibt Ihrer Beschaffung einen strukturierten Rahmen und lässt Ihnen die Möglichkeit auf Besonderheiten des Einzelfalles zu reagieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Amtliches Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen (AVPQ)

Kosten- und Zeitersparnis für Unternehmen durch Präqualifizierung! Erleichterung des Nachweises und der Prüfung der Eignung von Bietern im Vergabeverfahren! Unternehmen aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich können sich durch die ABST SH vorlaufend präqualifizieren lassen; das „Amtliche Verzeichnis“ für Schleswig-Holstein führt dann die IHK zu Lübeck und nimmt die Zertifizierung vor.